Faschingsgesellschaft Flintsbach Fischbach

seit 1889

Chronik


Fasching 2011

Präsident Sepp Obermair

Prinz: Florian Stadler - Prinzessin: Simone Fuchs

Florian l. Druckerkönig vom Falkenberg und Simone l. Königin aus dem Reich der Füchse

Florian l. Druckerkönig vom Falkenberg und Simone l. Königin aus dem Reich der Füchse

Motto: Falkensteiner Ritter

Trockeneisnebelschwaden wabberten durch den vollbesetzten Rittersaal beim Schwaiger, das Licht war abgedunkelt und mystische Musik kündigte den Auftritt der Faschingsgesellschaft an. Als der Elferrat, angeführt von Präsi Sepp Obermair in Kettenhemd und Helm sowie bewaffnet mit Schwert und Schild einmarschierte, wechselte die Musik und „We will rock you“ mit Dudelsäcken unterlegt erklang. Keinen im Publikum hielt es da mehr auf den Sitzen. Anschließend heizte die Garde die Stimmung mit ihrem grandiosen Auftritt weiter an. Elferrat, Präsi und Hofmarschall waren im Saal. Die Garde verschnaufte nach ihren Zugaben. Somit war der Weg für das Prinzenpaar bereitet. Zu majestätischer Musik betraten sie den Saal und die Stimmung erreichte den Siedepunkt. Von ihrem Auftritt mussten die Hoheiten drei Zugaben tanzen, erst dann durften sie sich zur Erholung auf ihren Thron zurückziehen. Beim Faschingszug bewegte sich ein originalgetreuer Nachbau der Ruine Falkenstein, sogar mit funktionierendem Wasserfall ausgestattet, als Prinzenwagen durch den Ort. Beim Kehraus am 08. März wurde mit Prinz Florian l. ein langer, lustiger und vor allem nüchterner Fasching begraben.


Fasching 2013

Präsident Martin Antretter

Prinz: Karl Liegl - Prinzessin: Rita Westenhuber

Karl ll. Herscher von Hafnachtitlan und Rita l. Sonnengöttin von der großen Erlenstraße

Karl ll. Herscher von Hafnachtitlan und Rita l. Sonnengöttin von der großen Erlenstraße

Motto: Mayas und Azteken

Neupräsident Martin Antretter und der neue Hofmarschall Markus Smettan, als Schamanen verkleidet, eröffneten zu Trommelmusik den Auftritt der Faschingsgesellschaft. Ihnen folgten die stolzen Krieger des Elferrates und zusammen führten sie einen furchteinflössenden Kriegstanz auf. Dieser und der folgende mustergültige Auftritt der Garde brachte den rappelvollen Schwaigersaal auf Betriebstemperatur. Nach einer preisverdächtigen Rede von Hofmarschall Markus Smettan krönte Präsi Martin Antretter das Prinzenpaar. Frisch gekrönt fesselte das Prinzenpaar das Publikum dann mit seinem fantastischen Tanz. Traditionell erschien der Elferrat um 00.00 Uhr wieder zur Mitternachtsshow. In Murphsuits bis zur Unkenntlichkeit verpackt, tanzten sie ein Madley aus Michael Jacksons „Smooth Criminal“, einem Schuhplattler zu „We no speak Americano“ und „Blue“ von Eifel 65. Zur Zugabe erschienen die 11 Prachtkörper dann nur in Hotpant, Manschetten und Fliege und gaben den Gangnam- Style zum Besten. Im vom Wagenbauerchef Hans Maier prachtvoll gebauten Mayatempel feierte das Prinzenpaar mit tausenden Besuchern den Faschingszug, bevor mit Prinz Karl ll. der vorerst letzte Prinz in der 125-jährigen Geschichte des Flintsbacher Faschings beim Kehraus begraben wurde.

Termine

Versammlung:

am 11.11.2020
Beginn 20:00 Uhr

Fasching bleib do!